ABSCHIED VOM BERNSTEINSTRAßEN-FESTIVAL

Nach fünf Tagen klangvoller Momente und Höhepunkte war es gestern Abend dann soweit: die 10. folkBALTICA fand in der ausverkauften Marienkirche ihren Abschluss.

Nordic Fiddlers‘ Bloc eröffneten den Abend  mit einer schwedischen Polka und übergaben die Bühne an das Berliner trio Rosenrot, die mit der einzigartigen Stimme von Jennifer Kothe den Saal in Staunen versetzten. Danach wirbelten die Jungs von Big Basco, sowohl musikalisch als auch tänzerisch. Einen Vorgeschmack auf ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum gaben die „deutsche Rolling Stones“ Schmelztiegel nach der Pause, gefolgt von den drei charismatischen Musikern von Dreamers‘ Circus. Wie im letzten Jahr, also fast schon in guter Tradition, begeisterte unser folkBALTICA Ensemble mit einem fulminanten Abschluss-Set. Kein Wunder, dass das Publikum sich bei nach einem solchen Abend nicht so einfach zufrieden gab, und mit Standing Ovations nochmal alle Akteure des  Abends zu einem gemeinsamen „Encore“  forderte. Denn was wäre der Abschied vom folkBALTICA Festival ohne das gemeinsame „Dat du min Leevsten büst“?

Das folkBALTICA-Team bedankt sich von Herzen für ein erfolgreiches  Festival voller wunderbarer Musik bei allen Künstlern, Partnern, Mitveranstaltern, Sponsoren und natürlich unseren ehrenamtlichen Helfern, ohne die ein solches Mammut-Projekt gar nicht denkbar wäre.

Wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

 

Winterkonzerte vom 9.-11. Januar 2015

Festival vom 6.-10. Mai 2015

Klappstuhlkonzerte im Büro wieder ab Herbst 2014

Ein fulminanter Abschluss: Das folkBALTICA Ensemble. Foto: Eiko Wenzel