20:00 - 22:00

Alpentöne

KulturForum in der Stadtgalerie Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Federspiel (AT)

Ayac Iuan Jimenez-Salvador (Trompete, Flügelhorn, Gesang)
Frédéric Alvarado-Dupuy (Klarinette, Gesang)
Matthias Werner (Posaune, Gesang)
Philip Haas (Trompete, Flügelhorn, Gesang)
Roland Eitzinger (Flügelhorn, Gesang)
Simon Zöchbauer (Trompete, Zither, Gesang)
Thomas Winalek (Posaune, Basstrompete, Gesang)

Federspiels Signatur sind Eigenkompositionen, die großteils Bezug auf die musikalischen und biographischen Wurzeln der sieben Musiker nehmen und so das Spannungsfeld aus Tradition und Moderne ausloten. Die Lust am Neuen, am Persönlichen und Unverwechselbaren ist ihr Markenzeichen. Federspiel reizen die Möglichkeiten der Besetzung (sechsmal Blech und eine Klarinette) bestmöglich aus und schaffen neue Klangwelten. Alpentöne mit weltmusikalischen Elementen kommen so im Rahmen von folkBALTICA aus den Bergen ans Meer nach Kiel. Das Repertoire dieser siebenköpfigen Formation ist groß und umfasst vieles. So finden sich auf dem aktuellen Album „Smaragd“ unter anderem eine singende Tuba, eine melancholische Ballerina, ein standhafter Zinnsoldat, eine Liebesballade und eine tanzende Stadt. Für den „Apfelbauern Dudler“ werden die Blasinstrumente dann schon einmal beiseitegelegt und es wird vielstimmig gejodelt. Und auch vor Jazzigem und ungeraden Takten macht Federspiel nicht halt. Tradition wird durch den Blick der Gegenwart betrachtet und damit zeitgenössisch.

Mit freundlicher Unterstützung des KulturForum in der Stadtgalerie in Kiel