20:00 - 22:30

Die Schönheit der Straße

St. Jürgen Kirche, Kirchstraße 1, 24214 Gettorf

Donnerstag 18.05.2017
20:00
St. Jürgen Kirche Gettorf
Kirchstraße 1, 24214 Gettorf

Vorverkauf 20 EUR            ermäßigt 10 EUR
Abendkasse 23 EUR           ermäßigt 11,50 EUR


Mari Kalkun mit Runorun (EST/FIN/AUS)

Mari Kalkun: Gesang, estnische Kantele
Maija Kauhanen: Gesang, finnische Kantele
Nathan Riki Thomson: Kontrabass
Tatu Viitala: Perkussion 

Eine besondere Verbindung zum dies- jährigen Thema der folkBALTICA bilden die estnische Musikerin und Sängerin Mari Kalkun und ihre aus Finnland stammende Begleitband Runorun. Sie feiern auf ihrem Album „Tii Ilo“ („Die Schönheit der Straße“) das wunderbare Gefühl, unterwegs zu sein. Runorun zeichnet sich durch einen sehr ruhigen, gar meditativen Klang aus. Zwei Frauenstimmen mit zwei Kantelen, einer griffbrettlosen Kastenzither, sowie einem Kontrabass und Schlagwerk werden sie traditionsreiche estnische Musik erklingen lassen. In Mari Kalkuns Musikvideos steht die Natur im Vordergrund, wodurch deutlich wird, dass sie aus ihrer Heimat mit der jahrhundertealten musikalischen Folktradition viel Inspiration schöpft. Ihre Texte sind häufig aus der Feder estnischer Poeten.

 

Martin Simpson (UK)

Martin Simpson: Gesang, Gitarre 

Nach 45 Jahren professioneller Karriere als Musiker ist der Brite Martin Simpson auf dem Höhepunkt seines Schaffens. Er zählt zu den besten Akustikgitarristen der Welt; seine Spezialität sind offene Stimmungen. Musikalisch schöpft Martin Simpson aus der britischen und afroamerikanischen Musiktradition. Egal, ob er amerikanische Old-Time-Musik, Blues, einen Bob-Dylan-Song oder sein eigenes Material spielt, Martin Simpson ist ein Gitarrist von großer Subtilität. Als Brite lebte er 15 Jahre in den USA und verarbeitete diese Erfahrung als „Englishman Abroad“ auch in seinen Liedern. In der stimmungsvollen Gettorfer St. Jürgen Kirche erzählen das estnische Quartett und der britische Singer-Songwriter Martin Simpson Geschichten auf der Reise.