Melancholie und Alehouse

Løgumkloster Kirche, Slotsgade 11, DK - 6240 Løgumkloster

Donnerstag 18.05.2017
20:00
Løgumkloster Kirche
Slotsgade 11, DK – 6240 Løgumkloster

Vorverkauf 30 EUR          ermäßigt 15 EUR
Abendkasse 33 EUR         ermäßigt 16,50 EUR


Barokksolistene (N/DK/S)

unter der Leitung von Bjarte Eike 

Barokksolistene ist ein Ensemble für alte Musik mit dem norwegischen Barockviolinisten Bjarte Eike an der Spitze. Die Mitglieder des Ensembles sind allesamt auch hervorragende Solisten auf ihren Instrumenten. Das Konzept von Barokksolistene ist das eines Treffpunkts, an dem begabte Musiker sich entfalten können und sie treten als Kammerorchester, Pub-Band, frei improvisierende Gruppe und Cross-Over-Ensemble auf. Barokksolistene vermittelten die Barockmusik mit großer Selbstverständlichkeit an ein breites Publikum und ihre Konzerte werden oft spielerisch und grenzsprengend genannt. Oder, wie Bjarte Eike sagt: „Es ist doch nur alte Popmusik“. Im ersten Teil des folkBALTICA-Konzerts werden Barokksolistene ihr berührendes Melancholie-Konzert in der Kirche von Løgumkloster spielen. In der Pause haben die Besucher die Gelegenheit, sich mit Getränken zu versorgen, bevor es dann im zweiten Teil mit dem festlich-humoristischen Alehouse-Programm weitergeht. Der Pub (oder Alehouse) war seit dem Mittelalter das zweite Wohnzimmer für die Briten, wo sich Smalltalk mit Gesang, Musik und dem Lärm der Biergläser zu einem lebendigen Klang vermischte. Diese Atmosphäre lassen die Barokksolistene im Dormitorium der Kirche (für ein stehendes Publikum) wieder aufleben