20:00 - 22:30

Transatlantische Traditionen

Flensborghus, Norderstraße 76, 24939 Flensburg

Donnerstag 18.05.2017
20:00
Flensborghus
Norderstraße 76, 24939 Flensburg

Vorverkauf 20 EUR          ermäßigt 10 EUR
Abendkasse 23 EUR         ermäßigt 11,50 EUR


Dwight Lamb mit Bugge, Jensen & Høirup (US/DK)

Dwight Lamb: Geige, Akkordeon
Kristian Bugge: Geige
Mette Kathrine Jensen: Akkoredeon
Morten Alfred Høirup: Gitarre 

Nach den Schleswigschen Kriege wanderten zwischen 1869 und 1908 vier- hunderttausend Dänen nach Nordamerika aus, um ein neues Land zu finden und um das Glück zu suchen. Einer von ihnen war der Spielmann Chris Jerup, der 1893 aus dem nordjütischen Vendsyssel in die USA emigrierte. In seinem Gepäck war die starke traditionelle Musik aus Vendsyssel. 2008 treffen die bei- den herausragenden jungen dänischen Folkmusiker Mette Kathrine Jensen und Kristian Bugge im mittleren Westen der USA auf Kræn Jærups Urenkel Dwight Lamb. Ein Kreis schließt sich, wenn der 83jährige dänisch-amerikanische Spielmann Dwight Lamb zusammen mit den jüngeren dänischen Spielleuten und dem einzigartigen dänischen Gitarristen Morten Alfred Høirup, der einen großen Teil seines musikalischen Lebens in den USA verbracht hat, im Flensborghus der dänischen Minderheit loslegen.


Kimberley Fraser mit Aaron Lewis (CAN)

Kimberley Fraser: Geige
Aaron Lewis: Gesang, Gitarre 

Kimberley Fraser wuchs auf der Insel Cape Breton in Nova Scotia, Kanada, auf, einer Gegend mit vielfältigen musikalischem Erbe. Sie lernte schon früh ihr Publikum zu begeistern. Im Alter von 3 Jahren mit Stepptanz, später kamen dann Geige und Klavier hinzu. Ihr Ziel ist es, die schwer fassbare Magie der traditionellen „Cape Breton Scottish fiddle music“ einzufangen und in die Welt hinauszutragen. Zusammen mit Dwight Lamb, seiner Band und dem Gitarristen Aaron Lewis lässt Kimberley Fraser in diesem Konzert im Flensborghus transatlantische Traditionen aufleben.